Home Prev

WARLI


Teppiche der Firma Warli liegen in Mailänder oder Pariser Wohnungen genauso wie in den Geschäften der Modekette Max Mara. Die handgewobenen Warli Teppiche werden vom Mailänder Designer Paolo Zani entworfen.

Zani hat die Liebe zu dem uralten Handwerk der Weberei in Indien und Nepal für sich entdeckt und 1992 mit dem Entwurf eigener Teppiche begonnen. Spannend dabei ist, daß er seine Designs auf natürliche Materialien und Farben basiert und so Teppiche schafft, die in ihrer Ästhetik unserem zeitgenössischen Verständnis entsprechen, aber dennoch etwas Urtümliches und Naturverbundenes behalten. Von Aloe oder Bananenseide, Baumwolle oder handgesponnener Neuseelandwolle - die Verarbeitung dieser Naturmaterialien ergibt schöne Strukturen und Muster. Ein praktischer Aspekt: Menschen, die auf Wolle allergisch sind, finden bei Teppichen aus Aloe oder Bananenseide gute alternative Lösungen.

Zani über sein Teppichdesign: “Warli ist der Ausdruck einer persönlichen Einstellung zum Lifestyle, einer täglichen Ästhetik, einer Qualität, die wir gerne bei den Dingen haben, die uns umgeben.“

ART